Empfangsbild Peine
PFMC
 
email an Peiner_Vorstand
Startseite
Flugplatz
news
Termine
Galerie
links
Impressum
Schnupperfliegen
flugplatz

< zwecks Routenführung bitte linkes Bild anklicken und Startpunkt eintragen

Anfahrt

Die Anfahrt erfolgt bitte ausschließlich direkt vom Kraftwerk Mehrum aus auf der Triftstraße (im Verlauf Triftallee) Richtung Norden. Wenn man den Hämeler Wald erreicht hat, biegt man davor links nach Westen auf den Schotterweg ab und fährt diesen so weit, bis man linker Hand den Flugplatz sieht.

Flugplatzordnung

für den Modellflugplatz in Hämelerwald:        Platzkoordinaten: 52°20'19.72"N      10° 4'43.85"E

  • Jeder Teilnehmer hat sich so zu verhalten, dass Ordnung und Sicherheit gewährleistet sind, und kein anderer gefährdet, geschädigt oder mehr als nach Umständen vermeidbar behindert oder belästigt wird.
  • Wer infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel oder infolge geistiger oder körperlicher Mängel in der Wahrnehmung der Aufgaben als Führer eines Luftfahrzeugs behindert ist, darf kein Luftfahrzeug führen.
  • Die Zufahrt zum Modellflugplatz hat nur über den dafür vorgesehenen Weg zu erfolgen. Dieser besteht aus Teerstraße Kraftwerk-Wald und dem vom Verein ausgebauten Weg bis zum Parkplatz.
  • Die Flugmodelle sind auf den dafür vorgesehenen Platz aufzustellen. Dabei ist zu beachten, dass niemand gefährdet oder durch Abgase belästigt wird.
  • Es sind Motoren mit genügender Schalldämpfung zu benutzen.
  • Vor Inbetriebnahme des Senders hat jeder Pilot durch seine Frequenzmarke den Kanal zu sperren. Nach Beendigung des Betriebs des Senders ist die Frequenz unverzüglich wieder freizugeben. Im Umkreis von 3 km vom Fluggelände ist die Inbetriebnahme der Fernsteuerungsanlage untersagt.   Dieser Punkt entfällt bei Verwendung von modernen 2,4 GHz Fernsteuerungen.
  • Das Betreten des Start- und Landeplatzes ist nur den Piloten und deren Helfern gestattet. Die Piloten haben sich in unmittelbarer Nähe zueinander aufzuhalten. Jede Landung ist mit dem Wort „Landung“ laut, deutlich und für jeden vernehmbar anzusagen.
  • Die Gefährdung von Personen und Weidevieh durch Anfliegen oder Überfliegen im Tiefflug ist strengstens untersagt. Auf die landwirtschaftlichen Arbeiten ist unbedingt Rücksicht zu nehmen.
  • Die Flugzeiten sind einzuhalten. Gastpiloten haben vor Aufnahme des Fliegens die Platzordnung zur Kenntnis zu nehmen.
  • Für die Einhaltung dieser Flugplatzordnung sind alle auf dem Fluggelände Anwesenden verantwortlich.
  • Der Vorstand
 
 

update 10.10.2018

copyright sw

Peiner-Funk-Modell-Club e.V. 2018